Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kunden,

im Namen der Fa. Hagra AG heiße ich Sie herzlich Willkommen!


"HAGRA - Beratung, die aufgeht" lautet unser Motto seit über 30 Jahren.

Von daher ist es uns eine große Freude, die Fa. von der Tann als neuestes Mitglied in der HAGRA-Gruppe vorstellen zu dürfen. Überregional bekannt für kompetente Beratung und zertifizierten Service zu kundenfreundlichen Preisen. Mit diesen Eigenschaften bindet sich die Firma von der Tann hervorragend ein in unsere HAGRA Philosophie. Durch unsere neue Filiale in Iphofen ist uns ein großer und wichtiger Schritt beim kontinuierlichen Ausbau unserer Garten- und Forstabteilung gelungen. Sie als Kunde profitieren mehrfach. Zum einen können wir ein erheblich größeres Sortiment anbieten. Sie haben neben dem bisherigen Sortiment der Firma von der Tann nun auch die Möglichkeit auf das komplette HAGRA Sortiment im Rahmen der wöchentlichen Anfahrten zuzugreifen. Zum anderen können wir den Service unserer Werkstatt ausbauen. Neben einem besseren Zugang zu Ersatzteilen diverser Premiummarken, erhält unsere Werkstatt fachmännisch geschulte Unterstützung meinerseits, um Ihnen auch in Spitzenzeiten die Wartezeit auf Reparaturen kurz halten zu können. Als gelernter Kaufmann und Mechaniker, mit reichlich Erfahrung in der Praxis, freue ich mich, Sie als Kunden zukünftig persönlich begrüßen zu dürfen.

Mein Team und ich freuen uns auf Sie!

Stephan Friz
Niederlassungsleiter


DAS SCHREIBT DIE PRESSE:

Von der Tann seit 1. Januar Mitglied der HAGRA-Gruppe

Gemeinsam doppelt stark für Garten und Forst

Iphofen (ds) Helga von der Tann und ihr STIHL-DIENST sind weit über Iphofen hinaus bekannt für die kompetente, freundliche Beratung, den umfangreichen Service und die kundenfreundlichen Preise. Seit dem 1. Januar 2018 gehört das Unternehmen für Garten- und Forsttechnik zur HAGRA-Gruppe und wird von Stephan Friz geleitet. Das Team bleibt komplett erhalten, der Werkstattservice und der Ersatzteilservice ebenso, und auch Helga von der Tann ist noch bis Ende des Jahres für ihre Kunden vor Ort. Die HAGRA-Unternehmensgruppe ist ein selbstständiges Unternehmen im Agrarbereich mit Hauptsitz im mittelfränkischen Marktbergel und einer weiteren Niederlassung im ebenfalls mittelfränkischen Windsbach. Auch bei HAGRA legt man höchsten Wert auf beste Beratung, größtmöglichen Kundenservice und eine breitgefächerte Auswahl an hochwertigen Produkten. Es ist offensichtlich: Von der Tann und HAGRA passen hervorragend zusammen.

Für die Kunden der beiden Unternehmen bringt der Zusammenschluss mehrere Vorteile. Für die HAGRA-Unternehmensgruppe ist die neue Filiale in Iphofen ein wichtiger Schritt beim Ausbau des Bereichs Garten und Forst. Nicht nur Landwirte, sondern auch Handwerker und Privatkunden finden dort ein umfangreiches Sortiment sowie eine erfahrene Fachwerkstatt für Klein- und Motorgeräte. Das bisherige Sortiment der Firma von der Tann wird zusätzlich erweitert um das komplette HAGRA-Sortiment (im Rahmen wöchentlicher Anlieferungen) und die Werkstatt profitiert von einem besseren Zugang zu Ersatzteilen diverser Premiummarken. Der neue Filialleiter Stephan Friz stärkt das Iphofener Team mit seiner Erfahrung und sei seinem Fachwissen. Als gelernter Bürokaufmann sowie Landmaschinen- und Baumaschinenmechaniker bringt er die perfekten beruflichen Voraussetzungen mit. Stephan Friz kommt aus dem Raum Schwäbisch Gmünd, ist seit Mai 2017 bei HAGRA Garten & Forst und lebt mit seiner Frau und der kleinen Tochter in Obernbreit. ?Ich freue mich sehr darauf,? sagt Stephan Friz, ?mein Knowhow in Iphofen zum Einsatz zu bringen und die Kunden dort gemeinsam mit meinem Team persönlich begrüßen zu dürfen.?


 

Kompetenz, Erfahrung und Frauenpower

Iphofen (ds) - "Ist der Chef auch da?" - "Nein, die Chefin ist unterwegs." - "Dann vielleicht der Werkstattmeister? Jemand, der sich auskennt?" - "Probieren Sie es doch mal mit mir ..." Das ist eines der typischen Gespräche mit Neukunden, erzählt Susanne Baur lachend. "Aber wenn die Leute erst mal festgestellt haben, dass wir wirklich Ahnung haben, kommen Sie gerne wieder", fügt Helga von der Tann schmunzelnd hinzu.

Seit 2007 führt Helga von der Tann das 1985 gegründete Unternhemen für Garten- und Forsttechnick alleine. Das ist in dieser Branche eine ziemliche Ausnahme. Mit Susanne Baur hat sie für Service, Beratung und Verkauf eine weitere starke Frau an ihrer Seite: Sie stammt aus einem Motoristenbetrieb und kennt sich ebenfalls hervorragend aus. Aber auch die echten Kerle fehlen nicht im Team: Roland Erhard steht den Kunden in der Beratung und beim Verkauf mit Rat und Tat zur Seite, Werkstattleiter Alexander Grötsch und Jochen Schmidt erledigen Servicearbeiten und Reparaturen zuverlässig, fachgerecht und schnell.

Helga von der Tann und ihre Mitarbeiterin Susanne Baur behaupten sich erfolgreich in einer Männerdomäne - und das hat durchaus seine Vorteile.

Denn vermutlich ist es gerade der weibliche Einfluss, der den Betrieb von der Tann von anderen unterscheidet.

Was sie als Frauen anders machen? "Ich glaube, als Frau geht man anders auf die Kunden ein. Weniger technisch, mehr menschlich", vermutet Helga von der Tann. So fragt sie beispielsweise beim Beratungsgespräch immer zuerst, wofür das Gerät gebraucht wird und wer es hauptsächlich bedienen wird. Denn gerade in der Gartenpflege sind die Geräte oft überdimensioniert. "Dabei gibt es so schöne Geräte, die auch von Frauen einfach zu bedienen sind. Speziell die Akku-Technologie bietet ein tolles Handling. Oder auch Rasenmäher mit Mulch-Funktion, bei denen man keinen schweren Fangkorb leeren muss. Mit solchen Geräten haben Frauen viel mehr Interesse und Spaß an der Gartenarbeit", weiß die Fachfrau.

Aber auch männliche Kunden freuen sich über die kompetente, charmante Beratung und genießen das schöne Ambiente des Fachgeschäfts, das trotz seiner umfangreichen Ausstattung zugleich auch gemütlich ist. Als Stihl-Dienst und Viking-Premium-Partner führt von der Tann das komplette A-Z der Garten- und Forsttechnik, außerdem Saris-Pkw-Anhänger.

Auch Großmaschinen für den professionellen Einsatz hat Helga von der Tann wieder verstärkt in´s Programm aufgenommen, seit sie so einen kompetenten Experten dafür hat: Roland Erhard unterstützt das Team seit über einem Jahr mit seinem Fachwissen aus mehr als 20 Jahren Praxis.

Die Werkstatt mit dem gut sortierten Ersatzteillager ist das Reich von Alexander Grötsch, der seit sieben Jahren zum Team gehört und mittlerweile technischer Werkstattleiter ist, und Jochen Schmidt, der ihn seit eineinhalb Jahren tatkräftig unterstützt. Die beiden sind Mechaniker aus Leidenschaft und bilden sich permanent weiter - wie das restliche Team auch.

Helga von der Tann engagiert sich außerdem bei Greenbase - Natur trifft Technik. In dem Händlereinkaufsverband der Motoristen haben sich deutschlandweit schon 300 Händler zusammengeschlossen. Sie bleiben selbstständig, haben gemeinsam jedoch bessere Einkaufskonditionen, tauschen sich untereinander aus und organisieren Schulungen. Helga von der Tann ist seit zehn Jahren dabei und seit fünf Jahren im Aufsichtsrat. Als einzige Frau übrigens.

Quelle: Kitzinger Fundgrube